Dienstag, 29. Januar 2013

analog III


Wisst ihr noch, als ich euch echte Gesichter auf echten analogen Fotos versprochen hab? Nach gefühlen 100 Monaten sind sie nun hier, also Trommelwirbel bitte! Zur Erinnerung: Wir waren damals auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt und haben gebrannte Mandeln und Schokofrüchte gegessen. 
Ich liebe ja analoge Bilder. Es geht nichts über das Gefühl, wenn du die Fotos endlich in den Händen hälst und sie dir anschauen darfst. Das ist ein total ungewohntes Gefühl, die Fotos nicht gleich sehen zu können, aber man ist dann auch total aufgeregt und gespannt und achtet mehr darauf, was man eigentlich fotografiert.

Samstag, 26. Januar 2013

lights



Ihr glaubt nicht, wie ich heute gestaunt hab. Kaum fährt man Richtung Thüringer Rennsteig, sieht man den Wald vor lauter Schnee nicht mehr. Das sah echt genial aus. Jedenfalls waren wir dort, weil meine Eltern eine Pferdeschlittenfahrt (ergibt das Sinn?) geschenkt bekommen haben und deswegen durfte ich mir 1 Stunde lang meine Hände abfrieren. Aber hey, konnte ja wenigstens die schöne Natur bewundern und mal wieder was anderes als meinen Heimatort fotografieren. Also wars ja doch für was gut.
Aber was ist eigentlich mit der Bloggerwelt los? Alle in die Winterstarre verfallen? Ich brauch gerade was sagen, aber egal. Dabei fällt mir ein, dass ich noch nicht für die Blogvorstellung bedankt hab! DANKE JENNY :))

Dienstag, 15. Januar 2013

Ich will einfach nur weg



Also für die Zukunft könnt ihr euch schon mal merken, dass ich echt verzweifelt bin, wenn ich schon Selbstportraits hochlade. Wenn ich heimkomme ist überhaupt kein Licht da und ich dreh deswegen langsam durch. Ich dachte mir heute, dass ich doch mal meinen neuen Fernauslöser ausprobieren könnte.
Und ich möchte euch auf für das nette Feedback zu meinem letzten Video danken, ich freue mich immer total solche süßen Komplimente zu hören! :)

Sonntag, 6. Januar 2013

Wintervideo



Hier also mein unspektakuläres Wintervideo. Um mich von dem Gedanken, dass morgen wieder Schule ist, abzulenken, hab ich mich heute nachmittag rangesetzt. Die Qualität lässt wie letztes mal schon zu wünschen übrig und es sind auch eher kleine Ausschnitte aus der Weihnachtszeit und nicht großes. Ich hatte einfach Lust mal wieder sowas zu machen und das kam dabei raus, ich hoffe es gefällt euch trotzdem :)

Donnerstag, 3. Januar 2013

zweitausendzwölf


2012.
Ich finde das letzte Jahr war für mich doch durchaus gelungen. Mein persönliches Highlight war die Englandfahrt im Frühling. Es war so so so schön die Seven Sisters bis zum Beachy Head entlang zu laufen, das Meer unter einem zu sehen und mit Freunden zu lachen. Es war toll auf dem Deck der Fähre zu stehen und sich den Wind durch die Haare wehen zu lassen, während man auf der einen Seite Frankreich und auf der anderen die Küste Englands sieht. Es war super die ganze Zeit mit dem Bus rumzufahren und neben seinen besten Freunden aufzuwachen. London war wunderschön und die U-Bahnfahrt dort war unvergesslich. :D