Freitag, 28. Juni 2013

Do you hear the people sing


Heute war das Gartenfest von der Grundschule meines Bruders, auf die ich auch schon gegangen bin. Ich muss sagen, ein bisschen neidisch bin ich ja. Das Schulgelände grenzt an ein utopisches Meisterwerk. Echt, da gibts so alles, was man als Grundschüler haben will: Sportplatz, Klettergerüste, Schaukeln, Rutschen, einen Schulgarten und schuleigene Haustiere. Die Kiddies haben so Experimente vorgestellt und es gab mega Kuchen. Mein Bruder war einer der Auserwählten, die sogar ein Namensschild tragen durften. you know, because he's classy like that.

PS: falls GFC wirklich abgeschafft wird (ich bezweifle das immer noch sehr stark, das Gerücht geht ja mittlerweile jedes Vierteljahr rum) findet ihr ganz unten auf meinem Blog alternative Following-Möglichkeiten: Bloglovin oder Blogconnect.

Mittwoch, 26. Juni 2013

random thought #9


random thought #9: Kinos und Filme

Ich möchte dieses random thought ganz einfach eröffnen: Ich liebe Filme. Ich liebe es, im Kino zu sitzen und sich einfach von einer Geschichte fesseln zu lassen. Dieses ganze Konzept, sich für 1 1/2 Stunden in einen Saal voll mit anderen Menschen zu setzen, ohne Unterbrechungen, ist verdammt fantastisch. Wahrscheinlich meine liebste Form der Unterhaltung. Mich fasziniert einfach, wie viel Arbeit hinter einem Film steckt. Ich denke, die meisten Menschen sehen immer nur Schauspieler und Regisseure. Aber dazu gibt es ja noch Kameramänner/-frauen, Produzenten, Statisten, Stuntdoubles, tausende Assistenten und Leute, die verantwortlich sind für Requisite, Script, Make-up. Nicht zu vergessen die meist aufwendige Nachbearbeitung, wie Einfügen von Hintergrundmusik. Muss ja auch irgendjemand raussuchen. Mich erstaunt es nur immer wieder, wie viele Menschen da mit arbeiten.
Außerdem mag ich es ganz allgemein über Charaktere zu reden. Über ihre Motive, Gefühle, Taten, was auch immer. Aber ich glaube mein Interesse an Filmen kommt auch einfach daher, dass es ganze viele zusammengesetzte Fotos sind. Ich mag es, bei Filmen auch auf die Kameraführung zu achten. Von welcher Perspektive aus führst du eine Szene ein? Wie stellt man 2 miteinander redende Menschen dar? Wie machst du dem Zuschauer klar, dass mehr als ein paar Monate vergangen sind, ohne jeden Untertitel? Wie führst du Szenen ineinander über, ohne, dass es abgehackt aussieht? Das alles interessiert mich einfach wahnsinnig.
Aber das überzeugendste Argument kommt ja immer am Schluss: Ich liebe Popcorn. Schluss. Aus. Ende. 
und wie immer frage ich euch auch nach eurer Meinung: Mögt ihr Filme genauso wie ich? :)

Montag, 10. Juni 2013

We stay up late and draw the lines to every constellation



Ich mag farbige Bilder ja persönlich viel mehr als SW Bilder. Ich kann es meistens einfach nicht über mich bringen, diese wunderschönen Farben in Schwarzweiß umzuwandeln. Aber bei Portraits passts manchmal auch, also - TADAAA! Grau steht dir, Jule.

Montag, 3. Juni 2013

she acts like summer and walks like rain


Prüfungszeit ist jetzt vorbei, also hab ich mal wieder Zeit zu bloggen. Heute hatte ich die letzte, Englisch mündlich. 2+, YIPPIEH YAI YAY! Die Fotos sind noch von einem Nachmittag, an dem mich die Katze Paula so unhöflich einfach beim Lernen im Liegestuhl unterbrochen hat.