Freitag, 6. Februar 2015

Last sunsets II




Wenn ich mir die Bilder so ansehe, dann werde ich immer wieder daran erinnert, wie schön der Winter doch sein kann. Vor allem, wenn die Sonne untergeht und den Schnee gerade im richtigen Winkel trifft, sodass er fast schon glüht. Und ein paar Minuten später ist schon alles dunkel. Man hat so wenig Zeit, das Licht in der richtigen Perspektive einzufangen. Und obwohl meine Finger eiskalt waren, hatte ich, wie seit langen nicht mehr, richtig Spaß am Fotografieren. Das hat mir irgendwie geholfen. Alles geht irgendwann vorbei, wie der Sonnenuntergang. Wichtig ist, dass du dir selbst treu bleibst. Ich habe vor, meine letzen Strahlen so zu nutzen, wie es mir gefällt. 

puuh, krasser Stoff heute. sorry. Ich hab schon einige Ideen für die nächsten Posts. Muss erstmal sehen, obs so klappt. 

Mittwoch, 4. Februar 2015

Last sunsets I



Sonntag, 1. Februar 2015

snow's falling



Wann immer es hier etwas ruhig wird, könnt ihr euch einer Sache sicher sein: Fotografieren steht gerade nicht an der ersten Stelle meiner To-Do-Liste. Obwohl in letzter Zeit da überhaupt nicht sehr viel darauf steht.
Vor ungefähr 2 Wochen hab ich mein Kolloquium erfolgreich überstanden und hab somit meine Seminarfacharbeit endgültig abgehakt. 1 1/2 Jahre "ärgert" man sich damit rum, aber am Ende bin ich froh, dass sich die ganze Mühe auch gelohnt hat. Die restlichen Wochen bestanden also aus ziemlich großer Faulheit und ziemlich vielen Disneyfilmen.
Ugh. 
Ich stehe gerade kurz davor diesen sinnlosen Post wieder zu löschen, aber irgendwie muss wohl mal ein Lebenszeichen kommen. Nicht, dass ihr denkt, dass ich an Silvester in tausend Stück zerbombt wurde. Hoffen wir also, dass der nächste Post wieder etwas sinnvoller wird. Bye.