Dienstag, 28. März 2017

some simple portraits

IMG_3304-1-horz IMG_3482-1-2-horz
Was geht, o holde Weibsbilder und Männlein? Ich genieße gerade das äußerst frühlingshafte Wetter in vollen Zügen, was bedeutet, dass ich abwechselnd Fahrrad fahre und mich im Garten auf einer Picknickdecke breit mache. Man kann nicht früh genug an seiner Bräune arbeiten, die eh nie kommen wird. Zwischendurch kam Jule mal vorbei, weil sie - und ich zitiere - neue Profilbilder haben wollte. Ich werde nur noch ausgenutzt in dieser Freundschaft, haha. Kann mich aber auch nicht beschweren, weil wir eine intensive Shootingsession samt weißem Bettlaken als Hintergrund hatten. Es gibt wirklich keine gescheite weiße Wand in diesem Haus. Außerdem hab ich einige neue Tricks bei Lightroom dazugelernt, ich hätte wirklich früher mal darauf kommen können, mir YouTube-Tutorials anzuschauen. *facepalm* Jetzt machen manche Befehle viel mehr Sinn. 
Anderes Thema: Ich war gestern in "Die Schöne und das Biest" und kann den Film wirklich empfehlen! Wer das Original mag und sich nicht daran stört, dass er für genau denselben Film nochmal Geld bezahlt, sollte ihn sich unbedingt anschauen. Emma Watson als Belle ist einfach hammer. 3D hätte aber nicht sein müssen.

1 Kommentar:

jacki de ripper hat gesagt…

3D ist immer so anstrengend und nervig UND TEUER. why

xx